News

Schulreise der 3. IO, des AI-C und des 10. Schuljahres

Um 07.50 Uhr besammelte sich eine doch noch eher müde Gruppe Schüler bereits auf dem Bahnhof. Gut gelaunt und mit voller Vorfreude auf die kommenden Erlebnisse machten wir uns auf den Weg via Uznach nach Atzmännig. Mit dem Sessellift ging es zunächst bergauf. Im Anschluss wartete eine eher gemütliche Wanderung auf uns. Trotzdem waren die einen oder anderen froh, dass wir nach einer Stunde die Mittagspause einlegten. Bei der herrschenden Hitze war die Rast aber durchaus verdient. Nach dem Bräteln wanderten wir gestärkt weiter. Wieder bei der Talstation angekommen, begann das Rodeln. Einige Schülerinnen und Schüler verweilten allerdings lieber auf den unzähligen anderen Attraktionen. So wagten

Gita scolastica del 3 IO, dell’AI-C e del 10 anno scolastico

Alle ore 7 e 50 alla stazione si era già riunito un gruppo di studenti ancora piuttosto assonnato. Di buonumore e pregustando le esperienze imminenti ci siamo messi in viaggio per Atzmännig via Uznach. Dapprima siamo saliti sulla vetta con la seggiovia, quindi ci aspettava un’escursione piuttosto agevole. Alcuni erano comunque felici quando abbiamo fatto la pausa pranzo dopo circa un’ora. D’altronde il riposo era sicuramente meritato con il l’intenso caldo di questa giornata. Dopo la grigliata ci siamo rimessi in marcia rinfrancati. Una volta tornati alla stazione a valle è iniziata la discesa con lo slittino. Alcuni studenti hanno preferito le numerose altre attrazioni presenti. Alcuni hann

Course d’école de la 3ème IO, de l’Année Intermédiaire «college» et de la 10ème année

Le groupe d’élèves, encore un peu fatigué, se rassemble à 7h50 à la Gare de St. Gall. Ensuite nous entamons notre voyage pour Atzmännig via Uznach. Les élèves sont désormais de bonne humeur et se réjouissent de vivre une belle journée, quelque peu différente du quotidien scolaire. Les télésièges nous amènent sur la colline d’Atzmännig. Arrivés à destination, nous voilà en route pour une randonnée plutôt tranquille. Malgré tout, certains sont contents de faire la pause de midi après seulement une heure de marche. Il faut dire que la pause est bien méritée car il règne une chaleur torride. Les grillades nous revigorent et nous pouvons reprendre la marche. Une fois arrivés en bas nous faisons d

Schlussabend 2016

Arrivederci, au revoir und auf Wiedersehen Auch dieses Jahr herrschte am Schlussabend im Gründenmoos wieder Hochbetrieb. Neben den Eltern unserer VK-ler, Oberstüfler und ZJ-ler fanden auch zahlreiche Eltern, Gastfamilien und Praktikumsfamilien unserer Schülerinnen und Schüler des Anno Intermedio/Année Intermédiaire den Weg ins Gründenmoos. Nachdem ganz der Tradition entsprechend zahlreiche Jugendliche für besondere schulische Leistungen ausgezeichnet worden waren, konnten im Festzelt bei Wurst und Salat Erfahrungen und Erinnerungen ausgetauscht werden. Nicht zuletzt dank des wunderbaren Wetters war das Grümpelturnier und der Schlussabend wiederum ein besonderer Schlusspunkt am Ende eines l

Grümpelturnier 2016

Buongiorno, on joue au foot im Gründenmoos! Der Mittwoch in der letzten Schulwoche hatte absolut etwas zu bieten. Die Gesamtheit aller Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen unserer Schule fanden sich zum traditionellen Fussballturnier in Abtwil ein. Bei angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter wurden etliche intensive, aber faire Spiele ausgetragen. Die erstmalige Integration der AI-Jobklassen funktionierte bestens und die buntgemischten Teams boten den Zuschauern spannende Szenen auf dem Platz. Schliesslich setzten sich drei der 12 Teams durch und erhielten für die ersten drei Plätze ihre Preise. Die Atmosphäre war ausgezeichnet und es war wunderbar zu beobachten, wie Deutschsc

Abschlussreise nach Jesolo

Die gemeinsame Schlussreise aller Abschlussklassen (3. Oberstufe, 10. Schuljahr, Anno Intermedio / Année Intermédiaire) nach Italien ist eine lange Tradition der Ortega Schule. Nach dem Motto Varazze ade – Venezia ahoi reisen Mitte Juni die Ortegianer erwartungsvoll und etwas wehmütig (alle Lehrpersonen erinnern sich an «unser Schloss» in Varazze …) im Car Richtung Meer mit Ziel Campingplatz Cavallino in der Nähe von Jesolo. Untergebracht im Bungalow mit eigener Küche und Bad logieren alle recht feudal. Nachdem sich das Mittagessen als eher langweilig herausstellt (Sandwich und Co) werden die Schüler spontan zu Selbstversorgern. So meldet sich gar mancher etwas verfrüht vom Workshop ab, weil

Von St. Gallen zum Bodensee – und zurück

Bei herrlich schönem und heissem Wetter verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse, der integrierten Oberstufe, des 10. Schuljahres und des AI College gemeinsam mit den Lehrkräften den heutigen Nachmittag in Arbon am Bodensee beim Grillieren, Baden und Spielen. Die wohlverdiente Erfrischung im kühlen Nass musste aber zuerst bei einer Wanderung beginnend in Mörschwil, vorbei an der Straussenfarm, dann über Steinach bis nach Arbon erarbeitet werden. Dass Grillieren offenbar je nach Landesregion etwas Anderes bedeutet zeigt eines der Fotos. Zwei Tessiner des AI College buken kurzerhand eine Pizza auf dem Grill. Ansonsten überwiegte natürlich die St. Galler Bratwurst – je n

Vacanza di fine anno a Jesolo

La vacanza collettiva di fine scuola in Italia con gli allievi di tutte le classi dell’ultimo anno (3° anno scuola secondaria, 10° anno scolastico, Anno Intermedio) è una lunga tradizione della scuola Ortega. Con grande trepidazione, ma anche con un po’ di malinconia (tutti gli insegnanti si ricordano del «nostro castello» di Varazze…), gli «ortegani» si mettono in viaggio verso il mare, destinazione Campeggio Cavallino, nei pressi di Jesolo. La sistemazione in bungalow con cucina e bagno privati è decisamente sontuosa. Dopo che il pranzo si rivela piuttosto noioso (sandwich & Co.), gli studenti decidono di spontanea volontà di autoapprovvigionarsi. Così capita che qualcuno addirittura lasci

Abschlussreise nach Jesolo

Il s’agit d’une vieille tradition de l’Ecole Ortega de partir pour un voyage de clôture avec toutes les classes sortantes (3ème secondaire, 10ème année scolaire, Année Intermédiaire / Anno Intermedio). Les professeurs et les élèves se réjouissent de monter dans le bus qui les amène direction la mer avec destination finale le camping Cavallino, situé aux alentours de Jesolo. En se remémorant «notre château» de Varazze les professeurs entament ce voyage aussi avec une pointe de nostalgie … Tout ce petit monde loge confortablement dans des Bungalows, équipés de cuisines et de salles de bain. Au lieu des sandwiches prévus pour le dîner, les élèves s’activent pour apprêter un «vrai» dîner dans le

Archiv