News

Einblick in den NT Unterricht

Wir haben heute mit dem neuen Thema "Ernährung & Stoffwechsel" begonnen. Der Einstieg ins Thema erfolgte mit einem kleinen Versuch, bei dem wir dem Geschmack auf den Grund gingen. Die zentrale Frage heute: Brauchen wir die Nase zum Schmecken? Dazu wurden drei Mal zwei sehr ähnliche Nahrungsmittel unter zwei verschiedenen Aspekten probiert: einmal mit geschlossener Nase und einmal mit offener Nase. Im Vergleich standen: - Schokopudding - Vanillepudding - Avocado - Banane - Apfel - Peperoni Es wurden einige Gesichter verzogen, als die Nase geschlossen war. Beim zweiten Durchgang - mit offener Nase, waren dann die Nahrungsmittel plötzlich doch lecker ;-) Wer am Schluss wohl beim Kampf um den Sc

Schülerzeitung - making of (Teil 1)

Im Wahlpflichtfach unserer Oberstufe wird dieses Schuljahr eine Schülerzeitung entstehen. Interessierte Schüler*innen packen motiviert das Projekt an. Am Anfang stehen viele Fragen. Wie wird so eine Zeitung gedruckt? Wo lagern all die Materialien? Und wie wird die Zeitung dann verteilt? Als Einstieg ins Thema besuchten die frischgebackenen Zeitungsproduzent*innen die Tagblatt Druckerei. «Eine riesige Maschine, nur eine, die aber einfach alles macht», so kommentieren die Jugendlichen. Sie sind beeindruckt, wieviele tonnenschwere Papierrollen verarbeitet werden und welche Menge an Farbe dies braucht. Auch die Geschwindigkeit der Verarbeitung (40km/h) wird bestaunt. Dass auch eine so grosse Zei

Ebenalp und Seealpsee

Die erste Klasse unserer integrierten Oberstufe erlebte dieses Jahr eine «klassische Schulreise». Mit der Luftseilbahn ging es Richtung Ebenalp, das strahlend schöne Wetter bot eine grandiose Aussicht und motivierte, den Weg Richtung Seealpsee unter das gute Schuhwerk zu nehmen. Mit höchster Konzentration beim Laufen über Stock und Stein gings hinunter Richtung See. Holz sammeln und das mitgebrachte Essen über dem Feuer bräteln, so erholten sich die Jugendlichen in der Mittagspause. Nach dem steilen Abstieg nach Wasserauen gabs zum Schluss noch eine willkommene Abkühlung im EIS-kalten Bach.

Von der Festung ins Naturschwimmbad

Auf ihrer Schulreise eroberten die Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. IO gemeinsam mit dem 10.Schuljahr / Anno Intermedio College die Festung Heldsberg in St. Margrethen. Die beeindruckende Führung durch die dunklen und vor allem kühlen Gänge der Festung zeigte den Jugendlichen auf, wie sich die Schweizer Armee im 2. Weltkrieg auf einen möglichen Angriff vorbereitete. Bei wunderschönem Wetter ging es anschliessend zu Fuss ins nahe gelegen Naturschwimmbad Bruggerhorn. Gemütliches Beisammensein und ein Sprung ins warme Wasser rundeten die erlebnisreiche Schulreise ab.

Archiv