3 Fragen an...(Teil III)

Unser letztjähriger Praktikant Maurus Rüttimann hat nun mit seinem Pädagogik Studium begonnen. Als ehemaliger Mathematik Student unterrichtet er aber auch in diesem Jahr weiterhin bei uns im Prüfungsvorbereitungskurs das Fach Mathematik. Zudem ist er im Anno Intermedio sowie als Einzelunterrichtslehrer angestellt.

Ich treffe Ortega Schüler*innen, wenn…

ich zum Beispiel am Samstag Morgen interne und externe Schüler*innen im Kurs Mathematik begrüsse. Aktuell sind wir im Endspurt, von den 15 Wochen Kurs bleiben noch 4 Mal bis Mitte März die Kanti Prüfung stattfindet. Es erstaunt mich, dass es die Schüler*innen gar nicht stört, am Samstag Vormittag in die Schule zu kommen. Aber da es ja freiwillig ist sind sie voll motiviert. Sie schätzen es sehr, ihre individuellen Fragen


stellen zu können. Dass sich jemand Zeit nimmt für sie. Mir persönlich ist es wichtig, die Schüler*innen zu motivieren und durch konstruktives Feedback voranzubringen. Ich freue mich jeden Samstag auf den Kurs.


Besonders erinnere ich mich daran, als…

es letztes Jahr in meiner letzten Stellvertretungsstunde mit der 3. Oberstufe an der Zimmertür klopfte und ein Pizzakurier von den Schüler*innen bestellte Pizzas lieferte…


Ortega Schüler*innen sind …

im PVK Kurs selbständiger als andere. Sie kommen eher vorbereitet mit Fragen und beschäftigen sich ohne genaue Anweisung mit den Unterlagen.

Allgemein erlebe ich die «Ortegianer» als sehr individuell, die Schüler*innen trauen sich einfach, sich selber zu sein.