«It's all about pasta»

30.6.2020

 

Mathematik angewandt - in der letzten Lernumgebung, mit welcher sich die 1.IO beschäftigte, drehte sich alles um das Thema «Pasta»: Wie gross wird die Fläche, wenn wir einen Teig mit 100 cm3 Volumen einen Millimeter dick auswallen? Reicht dafür unser Tisch aus? Wie viele Eier benötigt es, um einen Teig für «x» Personen herzustellen? …

Nach vielen Berechnungen wurde es Zeit, die eigene Pasta für die ganze Klasse herzustellen.

 

Der vorbereitete Teig musste ausgewallt und dann zu Tagliatelle geformt werden und eine selbstgemachte Tomatensauce durfte auch nicht fehlen. So teilte sich die Klasse in drei Gruppen auf. Diejenigen, die sich herausfordern wollten, wagten sich an die Challenge, den Teig von Hand genau so dünn auszuwallen wie die zweite Gruppe mit der Teigmaschine. Und die dritte Gruppe sorgte dafür, dass die Pasta eine würdige Sauce erhielt. 

 

Teamarbeit war bei jeder Gruppe gefragt - aber die Gruppen haben sich die Arbeiten grossartig aufgeteilt. Und wenn endlich der Moment gekommen ist, an dem man essen kann und es am Tisch plötzlich ganz still wird, erübrigt sich wohl die Frage, ob es geschmeckt hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload