Ausflug ins Kernkraftwerk Gösgen

Am Montag, 26. November 2018, machte die 3. IO einem Ausflug nach Gösgen. Dort haben wir das Kernkraftwerk besucht.
 

Zuerst wurde eine kleine Führung durch das Museum des Kernkraftwerks durchgeführt. Dort gab es viele interessante Dinge zum Anschauen. Später gab es dann eine Führung durch das Kernkraftwerk Gösgen. Wir mussten durch die Sicherheitskontrolle und gingen dann direkt zur Kommandozentrale. In der Kommandozentrale müssen immer mindestens 3 Personen drin sein. Wenn es nur 3 Personen drin hat, kann man nicht mehr raus, weil die Tür automatisch verschlossen wird.

 

Dann gingen wir in den Maschinenraum. Dort war es so laut, dass man Ohrstöpsel anlegen musste. Draussen vor dem Reaktorgebäude konnten wir dann ein echtes Brennstabelement sehen. Von diesen gibt es im Reaktor total 177 und eines davon kostet rund 1 Million Franken. In den Brennstäben sind einzelne Brennstabtabletten. Eine Tablette (ca. 1 cm lang) könnte eine 4-köpfige Familie ein ganzes Jahr mit Strom versorgen. Zum Abschluss gab es noch ein Sandwich, Getränke und Schokolade.

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

Please reload