Stadtrundgang mit dem AI vom 23. und 24.09.15

„Bellissima!“ – „Mi piace tantissima!“ – das war Stadtrundgang und Deutschkurs in einem. Auf gut Deutsch: „Wunderbar!“ – „Das gefällt mir sehr gut!“. Mit diesen Ausrufen wurde das Kloster St. Gallen bedacht. Trotz des Regens waren wir mit einer gut gelaunten Truppe unterwegs, um die Sehenswürdigkeiten von St. Gallen zu besuchen: Vom Roten Platz über das Textilmuseum zum Kloster. Die Schüler erfuhren, wer Gallus war und warum der Grenzstein mit „Freiheit“ beschriftet ist. Hätten Sie es gewusst? Hinter der Grenze war kein Stadtgebiet mehr und Kriminelle jedwelchen Kalibers konnten jenseits davon nicht mehr verfolgt werden! und 

Please reload