Schulreise 1.IO, nach Churwalden


Am Freitagmorgen um 8.10 Uhr besammelten wir uns am Bahnhof St. Gallen. Danach fuhren wir mit dem Zug nach Chur und von dort an mit dem Postauto nach Churwalden. Von dort liefen wir etwa zwei Stunden bergauf zum Start der Rodelbahn. Auf dem Weg teilte sich unsere Klasse in zwei Gruppen auf, da drei Jungs etwas schneller liefen. Diese drei waren zu schnell am Ziel, weil sie einen anderen Weg nahmen. Herr Diem lief zu ihnen und die anderen liefen mit Frau Egloff den anderen Weg weiter, bis zu einer Feuerstelle, dort konnten wir unseren Lunch essen und noch ein bisschen Pause machen bis Herr Diem mit den anderen drei Jungs bei uns an der Feuerstelle ankam. Später gingen wir weiter bis zum Ziel (Start der Rodelbahn). Oben angekommen durften wir gleich mit dem Rodel die Bahn hinunterfahren, die meisten fuhren zu zweit. Danach durften wir noch ein zweites Mal hinunter fahren, aber diesmal musste jeder alleine rodeln. Zuerst mussten wir aber noch mit einem Sessellift wieder zum Start hinauf fahren. Für ein drittes Mal hat die Zeit dann nicht mehr gereicht, also konnten wir in den Coop etwas zu Essen oder Trinken kaufen und es anschliessend auf dem Spielplatz essen. Und dann fuhren wir wieder nach Hause.

Weitere Fotos auf Facebook