Kinderfest 2015

26.6.2015

 

Am 12. Juni 2015 war es endlich soweit. Das Kinderfest 2015 fand am Freitag bei strahlendem Sonnenschein statt. Vorausgegangen war eine intensive Zeit der Vorbereitung und des bangen Wartens auf das notwendige Wetterglück. 

Die Schülerinnen und Schüler der Ortega hatten schon im Februar mit der Arbeit an ihrer Kleidung für den Umzug begonnen. In wöchentlichen Doppelstunden stellten die Jungs Gilets her, die sie ganz ihrem eigenen Geschmack entsprechend mit hochwertigen Spitzen verzieren durften. Auch die Mädchen stellten ihr Kleid selbst her, ebenfalls aus Spitzen aus dem Hause Eisenhut & co. AG in Gais. Angeleitet wurden sie dabei mit Monika Good von einer professionellen Couture-Schneiderin. 

Entsprechend glänzend war denn auch der Auftritt der Klassen am Kinderfesttag. Trotz der für die Jugendlichen ungewohnten Kleidung strahlten viele Schülerinnen und Schülern mit ihren Kleidern um die Wette. Beim Umzug durch die Altstadt waren am Strassenrand immer wieder bewundernde Kommentare und lobende Worte zu vernehmen und nicht selten gab es Szenenapplaus. Nicht wenige Schülerinnen und Schüler – insbesondere in den Reihen der VK – wurden durch diese Sympathiebekundungen zu weltmännischem und ganz kinderfesttypischem Winken veranlasst. 

Auf dem Kinderfestplatz durfte natürlich die Kinderfestbratwurst nicht fehlen. So gestärkt schauten sich die Schülerinnen und Schülern mit ihren jeweiligen Klassenlehrern die aufwändigen Bühnenproduktionen der städtischen Schulen an. Nur auf die 1.IO wartete noch etwas Arbeit. Sie beteiligte sich am Programmverkauf auf dem Festplatz und versorgte so noch einige Zuschauerinnen und Zuschauer mit den nötigen Informationen über den Festverlauf. 

Seinen Abschluss fand das Projekt Kinderfest für die Ortega dann allerdings erst am darauffolgenden Montag, als sich alle vier Klassen am Aufräumen des Festplatzes beteiligten. Dieser zeigte sich an diesem Tag von seiner anderen Seite. Im zeitweise strömenden Regen leisteten die Schülerinnen und Schüler einen super Beitrag dazu, dass die Kinderfestwiese von Abfällen befreit wieder drei Jahre auf ihren nächsten Einsatz warten kann. 

 

Weitere Fotos auf Facebook

Please reload