Ausflug mit dem Anno Intermedio / Année Intermédiaire in die Schaukäserei Stein

 

Dies geht nur, weil sie ihre Hände immer wieder desinfizieren müssen. Zudem müssen sie sich – bevor sie den Raum der Käseherstellung überhaupt betreten – Spezialkleidung mit einer Haube anziehen und durch eine Gesund-heitsschleuse gehen. All dies ist wichtig für eine hygienische Käseherstellung. Die hohen hygienischen Standards müssen von allen eingehalten werden, ansonsten müsste man nämlich die 6500 Liter Milch, die im Kessi Platz haben, bei kleinster Verunreinigung wegleeren. Dies und weitere interessante Details zur Käseherstellung haben wir erfahren an unserer Führung in der Appenzeller Schaukäserei in Stein. Speziell genossen haben die Schüler natürlich die anschliessende Degustation der verschiedenen Käse! 

 

Weitere Fotos auf Facebook

Please reload