Wintersporttag am Kronberg

17.2.2015

 

Die Schüler, die am Wintersporttag auf dem Kronberg schlitteln waren, trafen sich um 07.50 Uhr am Bahnhof. Alle waren kunterbunt angezogen und freuten sich auf einen lustigen Tag im Schnee bei schönstem Wetter.

Mit dem Zug fuhren wir via Herisau nach Jakobsbad. Bevor die Schlitten abgeholt werden konnten, wurden uns die Regeln noch ein letztes Mal bekannt gegeben. Danach holten wir unsere Schlitten ab und fuhren mit der gelben Kronberggondel auf den Berg. In zwei grossen Gruppen fuhren wir dann die Schlittelpiste runter. Die Piste war an sich richtig gut, da es sehr kalt war. Die Schlittler waren blitzschnell unterwegs.

Nach der Talabfahrt fuhren wir wieder mit der Gondel hoch. Von der Gondel aus sah man im Schnee verschiedene Spuren von Tieren, die wahrscheinlich auf Futtersuche waren. Leider sah ich sie nicht, was ziemlich spannend gewesen wäre.

Das Mittagessen assen wir im Bergrestaurant. Es gab Spaghetti mit verschiedenen Saucen und Käse. Nach dem Mittagessen machten die meisten noch zwei weitere Talabfahrten. Unsere Klasse schaffte sogar drei Talabfahrten. Da es sehr warm wurde, war die Piste nicht mehr ganz so schnell wie am Vormittag. Es machte aber trotzdem noch jede Menge Spass! Nach der Rückgabe der Schlitten gings wieder mit dem Zug nach Hause.

Es war ein richtig cooler und aufregender Tag!

 

Weitere Fotos auf Facebook
 

Please reload